0

Aische singt im DSDS Finale!

aische-pervers-dsdsRTL Pressetext:

Laura van den Elzen (18), Studentin aus Germert/NL, Prince Damien (25), Sänger aus München, und Thomas Katrozan (36), Tontechniker aus Leipzig, stehen im größten Live-Finale in der Geschichte von „Deutschland sucht den Superstar“. Das diesjährige Motto „No Limits“ wird dabei mehr als nur erfüllt: Rockröhre Laura, Entertainer Prince und Rastaman Thomas sind so unterschiedlich, wie sie nur sein könnten. Am Samstag, 07.05., ab 20.15 Uhr, kämpfen die drei Finalisten im ausverkauften ISS Dome in Düsseldorf vor 13.000 Zuschauern um den Sieg. Wer wird der Superstar 2016, gewinnt 500.000 Euro Siegprämie und einen Plattenvertrag mit der Universal Music? Die Moderation der spannenden Finalshow übernimmt wieder Oliver Geissen. Bewertet werden die Auftritte der Kandidaten wie üblich von der Jury bestehend aus Dieter Bohlen, Scooter-Frontmann H.P. Baxxter, Schlagersängerin Michelle und Shooting-Star Vanessa Mai. Die Entscheidung darüber, wer Superstar 2016 werden soll, liegt aber allein bei den Zuschauern. Per Telefonvoting entscheiden sie darüber, wer den Sieg mit nach Hause nimmt.

Die drei Finalisten singen je einen Song, bevor für den ersten der Kandidaten der Traum vom Superstar platzt. Nur die letzten beiden dürfen anschließend ihr persönliches Staffelhighlight sowie den von Dieter Bohlen komponierten und produzierten Siegersong „Glücksmoment“ präsentieren. Danach entscheidet sich, wer das Rennen macht und als neuer Superstar gefeiert wird.

Der Finalsong der letzten beiden Kandidaten ist direkt während der Show im Internet downloadbar, die Gewinnersingle ab Dienstag im Handel erhältlich.

Auch die restlichen Top 10-Kandidaten werden am Samstag nochmal für einen Gruppensong auf der Bühne stehen. Darüber hinaus geben die schrägsten Kandidaten der diesjährigen Casting-Sendungen, Aische, Kazim, Die Papayas und Kult-Kandidat Menderes, ein Medley aus ihren eigenen Songs „Caffé Latte“, „Is mir egal“, „Bei DSDS ist alles erlaubt“ und „Music Is My Life“ zum Besten. Als zusätzlichen Showact performen die Top 6 den Song „Wir heben ab“ von Dieter Bohlen.

Live und direkt nach dem großen Finale spricht Bella Lesnik in der Sendung „Deutschland sucht den Superstar – Die große Final-Party“ mit dem frisch gebackenen Superstar auf der Showbühne. Bei der anschließenden großen Final-Party werden neben dem Sieger noch viele weitere Menschen zu Wort kommen, wie Kandidaten der Top 10, Familien und Freunde, die Jury und viele weitere Stargäste.

Die Finalsongs:

Laura van den Elzen

1. Song: 9 to 5 – Dolly Parton

Staffelhighlight: Black Velvet – Alannah Myles

Siegersong: Glücksmoment – Laura van den Elzen

Prince Damien

1. Song: Let It Go – James Bay

Staffelhighlight: Stimme – EFF

Siegersong: Glücksmoment – Prince Damien

Thomas Katrozan

1. Song: Dreadlock Holiday – 10cc

Staffelhighlight: Sexy – Marius Müller-Westernhagen

Siegersong: Glücksmoment – Thomas Katrozan

Foto: © RTL/Gregorowius

Avatar

aische-pervers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei − 3 =